Was ist Coaching?

Grundsätzliches

Coaching stammt aus dem englischen und stammt ursprünglich von „Coach“ = „Kutsche“. Daraus abgeleitet ist ein Coach die Person, welche eine andere auf ihrem Weg von A nach B begleitet.

Manchmal stehen Entscheidungen an oder wir wissen einfach nicht mehr weiter. Wir drehen uns im Kreis oder noch schlimmer, wir befinden uns in einer Abwärtsspirale. Coaching bedeutet nicht, dass ich jemandem gut gemeinte Ratschläge erteile. Meine Aufgabe besteht vielmehr darin, mit Hilfe von verschiedenen Techniken (Tools) und persönlichen und gezielt gestellten Fragen mein Gegenüber einzuladen neue Perspektiven einzunehmen. Wir suchen gemeinsam das individuelle Ziel. Ich begleite (coache) Sie auf dem Weg dorthin. Nach jeder Sitzung nehmen Sie Ihre Erkenntnis oder eine konkrete Massnahme mit, welche Sie dann in Ihrem Alltag anwenden können. Das kann ganz individuell sein – so wie Sie! Daher ist es auch unterschiedlich, wie viele Sitzungen notwendig sind. Manchmal genügt bereits eine Sitzung. Das ist abhängig davon, wann Sie mit dem erreichten zufrieden sind.

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.‘‘

Lao-Tse

Sport Mental Coaching

Auch hier geht es in erster Linie darum den persönlichen Bedürfnissen des Sportlers Rechnung zu tragen. Es gilt festzustellen, was die konkreten Wünscheund Anliegen sind. Wir klären zusammen, welches die Ziele sind und wie diese am besten erreicht werden können. Braucht es Unterstützung bei der Trainingsplanung oder Umsetzung eines speziellen Ablaufs? Oder steht ein spezieller Wettkampf an auf welchen Sie sich vorbereiten wollen. Hier kann ich Sie ebenso begleiten wie bei der Nachbearbeitung und Analyse vergangener Sportereignisse.

Längerfristige Unterstützung: Wir klären in einem unverbindlichen persönlichen Gespräch die Bedürfnisse und Ziele. Nach diesem Gespräch unterbreite ich Ihnen gerne ein Angebot, das individuell auf Sie zugeschnitten ist, so dass ich Sie auf dem weiteren Weg unterstützen und fördern kann.


„Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.‘‘

Henry Ford